Systemaufstellungen – und Familienaufstellungen


Sie

sind interessiert daran, eigene Themen aufzugreifen und Einsicht in Ihre Verbundenheit und innere Dynamik mit anderen zu entwickeln und diese wertschätzend, behutsam und nachhaltig zu verändern.

Wir

führen Sie ein in die Grundlagen der Systemaufstellungen und bieten Ihnen Raum und Gelegenheit für Aufstellungen und unterstützen Sie im Verstehen und in der Integration der Veränderungen.

Systemaufstellungen

Wir sind in unserem Leben in verschiedene Systeme eingebunden. Manchmal erleben wir immer wieder gleiche Konflikte oder belastende Muster, ohne eine konstruktive Lösung zu finden.

In der Aufstellungsarbeit können wir Einsichten in die Ursprünge dieser Lebensphänomene gewinnen und Lösungsmöglichkeiten erkennen, die uns bislang nicht zugänglich waren.

Systemaufstellungen sind eine räumliche Verkörperung von wichtigen Beziehungs- und Lebensthemen. Dabei können  unterschiedliche Formen der Bindung und Verstrickung, aber auch individuelle Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten sichtbar werden.

Die Anliegen können sich auf die Familie (Eltern, Partner, Kinder), auf die Arbeitswelt (Vorgesetzte, Kollegen, Mitarbeiter) oder auf innere Prozesse (z. B. Entscheidungen, Stressverminderung) beziehen.

Auch die Seminarteilnahme ohne eigene Aufstellung ist hilfreich und kann zur Lösung eigener Themen beitragen.

Termine:

18.3.2014

20.5.2014

15.7.2014

16.9.2014

18.11.2014

Dienstags, 18 bis 21 Uhr

Kosten:

mit Aufstellung

120 € für Einzelbuchung

105 € bei Buchung von 3 Sitzungen

90 € bei Buchung von 5 Sitzungen

ohne Aufstellung

30 €

Leitung

Peter Rudolph

Dr. med. Dorothee Kramer

 

Anmeldung: Peter Rudolph

Oliw

Oldenburger Institut für Weiterbildung, Beratung und Psychotherapie

Bürgereschstr. 78 und 79

26123 Oldenburg

E-Mail